TwitterFacebookYoutubeFlickrRSS-Feed

Die Grünen im Kreis Göppingen

Grüne Liste für Bad Ditzenbach

Der Vorstand des Ortsverbandes der Grünen im Helfensteiner Land veranstaltet gemeinsam mit interessierten Bürgern aus Bad Ditzenbach, Gosbach und Auendorf ein erstes Vortreffen zur Bildung einer offenen Grünen Liste für die Gemeinderatswahl im Mai 2019.

 

Eine Vielzahl an Themen steht für die nächste Legislaturperiode an: Ob die Bewerbung um die Gartenschau im oberen Filstal und die Auswirkung auf die Planungen zur Gemeindeentwicklung, das Planfeststellungsverfahren zum A8-Albaufstieg, die Schul- und Kindergartenplanung, Fragen der gleichberechtigten Teilhabe von Behinderten oder Chancengleichheit für Frauen im Alltag, Gewerbegebiete und -Ansiedlung mitsamt der Zersiedelung, Hausarztversorgung, Mobilitätsangebote oder auch die Tourismusentwicklung oder Integrationsaufgaben. Langweilig werden die nächsten Jahre sicher nicht.
Eine kurze Begrüßung mit Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen gibt der Helfensteiner Ortsvorsitzende Eckhart Klein. Die Bürger Bad Ditzenbachs können dann anschließend mit der Kreisbehindertenbeauftragten Claudia Oswald-Timmler und dem Lehrer und Spielerfinder Günter Burkhardt (beide aus Gosbach) die Gründung der Gemeinderatsliste und die Schwerpunkte diskutieren.
Eingeladen sind alle Bürger, denen eine grüne Vertretung im Gemeinderat wichtig ist. Ob Jung, ob Alt, Geschlecht, Religion und Herkunft egal, es zählt das grüne Herz, eine Parteimitgliedschaft ist nicht notwendig. Das Treffen findet am 12. Juni 2018 ab 20:00 Uhr im Clubheim des FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach statt, bei gutem Wetter im Biergarten.


Ortsvorstand der Grünen im Helfensteiner-Land erstmals mit Doppelspitze

Was die Einbindung von Frauen in die Politik anbelangt, sind die Grünen immer noch die Vorzeigepartei. Erstmals gibt es in Ortsverband eine Doppelspitze und gleich zwei Frauen bewarben sich.  Fadime Ercik aus Kuchen gewann die geheime Abstimmung gegen Claudia Oswald-Timmler aus Bad Ditzenbach.

 

Einstimmig wieder zum Vorsitzenden wurde Eckhart Klein aus Geislingen gewählt. Schatzmeisterin bleibt Elke Bühler genauso wie Joachim Abel Schriftführer. Als Beisitzer wurden Claudia Oswald-Timmler, Manfred Binder, Imran Dogan und Bernhard Lehle gewählt.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung in der Geislinger Vereinsgaststätte Glück Auf gab es die Berichte des Vorsitzenden, der Schatzmeisterin sowie der grünen Vertreter aus den Gemeinderäten in Geislingen und Kuchen. Bernhard Lehle berichtete darüber hinaus aus der Arbeit der grünen Kreistagsfraktion. Alle konnten auf ein erfolgreiches Jahr grüner Kommunalpolitik zurückblicken, was die Hoffnung nährt, auch bei der nächsten Kommunalwahl 2019 erfolgreich abschneiden zu können. Neben Geislingen und Kuchen wollen die Grünen dann auch in Bad Ditzenbach und Donzdorf mit eigenen Listen antreten.

Intensiv wurde schon über die Themen des anstehenden Wahlkampfes diskutiert und ein erster Fahrplan zu Veranstaltungen beschlossen. Man wird die Themen Bedingungsloses Grundeinkommen genauso thematisieren wie den Pflegenotstand, die ärztliche Versorgung auf dem Land, den Flächenverbrauch, den Tierschutz, den Tourismus, den Verkehr und den Wohnungsmangel, nur um die wichtigsten Anliegen der Grünen zu nennen. Eckhart Klein ist sich sicher, dass der Wahlkampf intensiv wird. „Wir wollen um jede Stimme kämpfen“, verspricht er.

Der flächenmäßig größte Ortsverband im Landkreis Göppingen umfasst neben der Stadt Geislingen auch die Gemeinden des Oberen Filstals, Kuchen, Gingen, die Städte Donzdorf und Lauterstein sowie die Gemeinde Böhmenkirch.

Geislingen: Die Grün Alternative Liste geht im Ortsverband der Grünen auf

Bei ihrer letzten Mitgliederversammlung hat sich die Wählervereinigung der Grün Alternativen Liste Geislingen (GAL) aufgelöst.

 

Der Vorsitzende Bernhard Lehle hat in dieser eigens dafür einberufenen Sitzung noch einmal die Gründung, das Wirken und die Erfolge der GAL Revue passieren lassen. Vor 25 Jahren als Zusammenschluss von Grünen und kommunalpolitisch Interessierten aus verschiedenen alternativen und linken Gruppen gegründet, hat sich die GAL regelmäßig an den Kommunalwahlen in Geislingen beteiligt.

Nach zuerst einem Sitz, den die jetzige Grüne Landtagsabgeordnete Brigitte Lösch innehatte, hat die GAL inzwischen mit nunmehr drei Gemeinderäten Fraktionsstärke erreicht.

Die aktuellen Gemeinderäte Ismail Mutlu, Benedikt Dörrer und Fraktionssprecher Bernhard Lehle sind in allen Ausschüssen und nahezu allen Aufsichts- und Kontrollgremien vertreten. Durch den dritten Sitz haben sie auch eine der vier OB-Stellvertreterstellen erhalten. Mit Ihren Anträgen und ihrem ökologischen und sozialen Engagement sind sie in vielen Politikfeldern aktiv.

Im Lauf der Zeit hat sich allerdings die politische Landschaft insofern verändert, als mittlerweile die Linken mit einer eigenen Liste kandidieren, und auch die Interessen der Jugend in eigenen Listen vertreten werden. Zudem ist neben der GAL seit längerem im Großraum Geislingen die Partei Bündnis 90/Die Grünen im Ortsverband „Helfensteiner Land“ aktiv.

Da alle drei Gemeinderäte der GAL gleichzeitig auch Mitglieder der Grünen und in deren Ortsverband aktiv sind, wird seit geraumer Zeit diskutiert, das Zweckbündnis GAL in der Partei Bündnis 90/ die Grünen aufgehen zu lassen.

Dadurch wird in der Außendarstellung eine klare Zuordnung geschaffen. Intern entstehen durch den Wegfall der Doppelstrukturen neue Freiräume für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Der entsprechende Antrag zur Auflösung des Vereins GAL wurde trotz allgemeiner Wehmut über das Ende einer guten und erfolgreichen Sache einstimmig angenommen.

Die drei Stadträte bleiben selbstverständlich im Gemeinderat aktiv und firmieren zukünftig als Fraktion Bündnis 90/ die Grünen. Sie, wie auch alle bisher in der GAL Aktiven, werden bei der nächsten Kommunalwahl unter diesem Namen antreten.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Helfensteiner Land

...gibt's auch auf Facebook...


 

Stammtisch von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Helfensteiner Land

Meist jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich die Grünen aus dem Großraum Geislingen an wechselnden Lokalitäten zum Stammtisch, zu dem wir uns gerne auch ExpertInnen einladen. Wie stets bei grünen Veranstaltungen sind neben Mitgliedern auch Nichtmitglieder, Nochnichtmitglieder und sonstige Interessenten herzlich willkommen.

 

Sowohl das aktuelle Programm als auch Berichte über vergangene Stammtische finden Sie auf diesen Seiten...


Kommunalpolitik in Geislingen: Die Grün-Alternative Liste GAL

Fraktionsvorsitzender Bernhard Lehle

 

Die Geislinger Grünen Bernhard Lehle, Ismail Mutlu und Benedikt Dörrer sind für die Grün-Alternative Liste im Gemeinderat. Sie bilden eine Fraktion mit ihrem ständigen Gast Holger Schrag. eingezogen in den Gemeinderat über die Liste von "Die Linke".

 

Informationen (noch wenige) zur GAL und zur Geislinger Kommunalpolitik gibt es hier...

Alle Termine, sowie Berichte und Fotos vergangener Aktionen

sind integriert in die Terminvorschau... und das Veranstaltungsarchiv... des Kreisverbands.