TwitterFacebookYoutubeFlickrRSS-Feed

Die Grünen im Kreis Göppingen

Machtwirtschaft – Nein Danke! Für eine Wirtschaft, die uns allen dient.

18:30 Uhr; Dr. Gerhard Schick, Bundestagsabgeordneter

Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbücherei Geislingen und des Literaturnetzwerkes

Dr. Gerhard Schick ist finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag und Mitglied des Parteirats von Bündnis 90/Die Grünen. Er stellt uns sein jüngst erschienenes Buch „Machtwirtschaft – Nein Danke!“ vor. Dort stellt er die für die heutige Zeit wichtigen Fragen: Wie sinnvoll ist ein Wirtschaftssystem, mit dem wir die ökologischen Lebensgrundlagen zerstören, das wiederkehrende Finanzkrisen erzeugt und die Gesellschaften durch wachsende Ungleichheit zerreibt? Im Wettstreit großer Unternehmen spielt die Leistung für die Kunden eine geringere Rolle als Finanzkraft und Marktmacht. Vor allem aber passt eine Wirtschaft, in der es nur um Macht und Geld geht, nicht zum Menschen. Und er geht auf die drei gebrochenen Versprechen der letzten Jahrzehnte ein, die uns in diese Situation geführt haben: Deregulierung führt zu Wachstum, Wachstum kommt allen zugute und Wachstum schafft Wohlstand. Von diesen leeren Versprechen hat jedoch nur eine kleine Gruppe profitiert. Wie es zu diesen Entwicklungen kommen konnte, warum wir uns in einer Machtwirtschaft anstatt in einer Marktwirtschaft befinden und wie Alternativen zu Wirtschaftswachstum und Renditeorientierung aussehen können, darauf wird Gerhard Schick an diesem Abend eingehen.